Heinz Lotz
Landtagsabgeordneter

Pressemitteilung:

31. Januar 2018
Politik trifft Tourismus

Praktikanten erstellen Tourismus-Konzept für Bettina Müller und Heinz Lotz

+Auf dem Bild (v.r.): Mats Wolk, Bettina Müller, Ida-Leena Rösler, Dominik Zwermann und Heinz Lotz

Passen Politik und Tourismus zusammen? Dieser Frage gingen die Praktikanten der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und des Landtagsabgeordneten Heinz Lotz nach. Im Rahmen ihres Praktikums erstellten Mats Wolk und Dominik Zwermann ein Konzept, das Möglichkeiten aufzeigt, wie die beiden Abgeordneten den Tourismus in der Region unterstützen können. „Wir waren selbst verwundert, wie wichtig der Tourismus für den Main-Kinzig-Kreis und dem Wetteraukreis ist. Alleine im Main-Kinzig-Kreis arbeiten rund 9.000 Menschen in der Tourismusbranche. Mit unserem Konzept wollen wir vor allem die Wertschätzung für den heimischen Tourismus stärken“, erklärte Mats Wolk aus Gelnhausen. Das Konzept würzten die beiden Praktikanten mit einer guten Brise Humor, indem sie Partei-Werbeslogans mit Ausflugszielen vermischten.

Einen klaren Trend für Ausflüge in der Region sieht Dominik Zwermann. „Immer mehr junge Familien unternehmen hier etwas. Das liegt auch daran, dass das Angebot immer besser wird. Aber auch der Gesundheitstourismus wird immer wichtiger. Warum sollte man also weit weg fahren, wenn man gute Ausflugsziele direkt vor der Tür hat“, sagte der 24-jährige Steinauer. Das Konzept sieht vor, dass Bettina Müller und Heinz Lotz mit möglichst vielen und unterschiedlichen Tourismus-Betrieben ins Gespräch kommen. Aber auch eigene Veranstaltungen der Abgeordneten und eine Broschüre über den Tourismus im Wahlkreis schlugen die beiden Praktikanten vor. Die Präsentation fand mit dem gesamten Büroteam und der Schülerpraktikantin Ida-Leena Rösler im Wahlkreisbüro statt. Im Anschluss zeigten sich Bettina Müller und Heinz Lotz sofort von dem Konzept überzeugt.

Es fand eine offene Gesprächsrunde statt, bei dem sich die beiden Politikern Müller und Lotz entschlossen, das Konzept noch in diesem Frühjahr umsetzen zu wollen. „Mats und Dominik haben mit ihrem Konzept bewiesen, dass Politik nicht Staubtrocken sein muss. Der Tourismus nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Wir freuen uns, mit diesem Konzept in der Tasche zur Tat schreiten zu können“, erklärten Bettina Müller und Heinz Lotz.

Heinz Lotz

Sitemap