Übersicht

Pressemitteilungen

sdfghshg

Landtagsabgeordneter Heinz Lotz blickt auf das politische Jahr 2021 zurück

Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz hat in einem Jahresrückblick den Politikstil der hessischen Landesregierung kritisiert. Nicht nur im Tonfall, auch die parlamentarische Arbeitsweise habe sich in den vergangenen Jahren stetig verschlechtert. „Die hessischen Abgeordneten im Landtag üben eine Kontroll- und Öffentlichkeitsfunktion…

Heinz Lotz
Bild: Stefan Krutsch

Sondersitzung hätten wir uns sparen können, hätten CDU und Grüne nicht so einen Mist verzapft

Die heutige Landtagssitzung hätten wir uns komplett sparen können, hätten CDU und Grüne nicht so einen Mist verzapft. Ehrlicherweise kann ich nicht verstehen, wie CDU und Grüne überhaupt nur auf die Idee kommen konnten, mit diesem zu höchst undemokratischen Schattenhaushalt durchzukommen. Es hat gute demokratische Gründe, dass ein Landesbudget vom Landtag beschlossen wird und nicht von der Landesregierung.

SPD Steinau ehrt langjährige Mitglieder

Wir sind damals in die SPD eingetreten, weil wir in unserem Heimatort Marjoß und in Steinau etwas bewegen wollten und das haben wir dann auch gemacht. Wir waren ein wilder Haufen und sind es wahrscheinlich immer noch.

Notfalls Exportstopp für Holz prüfen

Der massive Holzexport in die USA führt zu Engpässen hierzulande und lässt auch in Hessen den Holzpreis in die Höhe schießen. Deshalb fordert der forstpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Heinz Lotz, einen vorläufigen Exportstopp in Drittstaaten zu prüfen. Lotz…

Wenn aus der Landarztquote ein Wahlkampf-Gag wird

Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz hat CDU und Grünen vorgeworfen, die Landarztquote für den aktuellen Kommunalwahlkampf zu instrumentalisieren. „Mit Pauken und Trompeten haben die beiden Regierungsfraktionen heute einen so genannten „Hessischen Weg“ zur Landarztquote angekündigt. Dabei ist es die exakte Kopie…

Expertenstreit wegen Hochwassergefahr endlich beilegen

Wir stehen hier hilflos vor einem Expertenstreit um historische Hangrutschungen, die irgendwann vor 800 Jahren stattgefunden haben. Mich beschleicht das Gefühl, dass wir uns hier einen Wolf diskutieren, wenn wir diese Fachsimpelei nicht endlich beenden.

Bettina Müller und Heinz Lotz: Ältere Menschen im Main-Kinzig-Kreis werden benachteiligt, weil Land Impfzentren in Gelnhausen und Hanau erst am 9. Februar öffnet

Die Öffnung der ersten Impfzentren ist ein Lichtblick, allerdings nicht für alle Hessen. Der 9. Februar ist viel zu spät. Die Nichtöffnung der startbereiten Impfzentren in Gelnhausen und Hanau benachteiligen eindeutig die ältere Generation auf dem Land. Überall wird die unfaire Verteilung des Impfstoffes angeprangert, aber Sozialminister Klose lässt diese Kritik an sich abperlen. Kreis-CDU und Kreis-Grüne unterstützen durch ihr Schweigen diese Ungerechtigkeit auch noch. Sie lassen die Menschen im Main-Kinzig-Kreis im Stich

Termine