Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stammtisch zur Sache: Staus, Lärm und Straßenausbaubeiträge

Termin

Datum:
10. September
Zeit:
19:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Gelnhausen

Verkehrslärm, Stau auf der A66, volle Pendlerzüge, Schülerticket und Straßenausbaubeiträge: Kaum ein Thema betrifft alle Menschen in der Region gleichermaßen, wie das Thema Verkehr. Es wird Zeit, dass wir uns mal darüber unterhalten“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz und lädt gemeinsam mit der SPD-Gelnhausen zu seinem Stammtisch „Zur Sache“ ein. Gast ist kein geringerer als der SPD-Verkehrsministerkandidat Günter Rudolph. Der Stammtisch findet am Montag, 10. September 2018, um 19 Uhr im „Schelm von Bergen“ (Obermarkt) in Gelnhausen statt.

Laut Lotz berge alleine das Thema „Straßenausbaubeiträge“ genügend Zündstoff für eine deftige Diskussion. „Wenn die Straße vor der eigenen Haustür saniert wird, dann kann es für Grundstückseigentümer schnell teuer werden. Nach derzeitiger Rechtslage sind hessische Städte und Gemeinden sogar verpflichtet, die Anlieger an den Kosten für die Sanierung zu beteiligen. Deshalb haben wir einen handfesten Gesetzesentwurf für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge vorgelegt“, sagt Heinz Lotz. Aber auch der Schutz vor Verkehrslärm spielt besonders im Kinzigtal eine große Rolle. „Günter Rudolph ist ein geradliniger Mensch, der ein offenes Ohr für die Probleme der Leute hat und Konflikten nicht aus dem Weg geht, weil er sie lösen will. Ich freue mich auf einen zünftigen Stammtisch mit einem hervorragenden Redner“, beschreibt Lotz den parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion.

Der Stammtisch „Zur Sache“ findet bereits seit 2008 statt. Lange Reden wird niemand halten, denn die ungezwungene Diskussion steht wie immer im Vordergrund. Da die Landtagswahl vor der Tür stehen, wird es auch an Gesprächsstoff nicht mangeln und einmal ehrlich: wann hat man schon einmal die Möglichkeit, derartig offen und ehrlich Politikern auf den Zahn zu fühlen?